Einen kleinen Moment Geduld bitte.
Bitte hier einloggen:
Ich möchte ...

Ab geht's! Abbrechen
Passwort vergessen?

Bestätigung

Werbung
Werbung
Toplinks
djhildegard1djhildegard3
355

10 kurze Fragen an DJ Hildegard

20. Juni 2017
1.) Hallo Hildegard, wie lange bist du DJ und womit bist du gestartet ?

In der Märchensprache würde man es wie folgt beschreiben: "Vor langer langer Zeit lebte ein weiblicher DJ namens DJ Hildegard und wenn sie nicht gestorben ist dann legt sie heute noch auf". Ich bin schon einige Jahre dabei.

2.) Wolltest du schon immer DJ werden ?

Ich bin mit Leib Seele und Herz DJ. Das hat sich entwickelt von klein auf und ich habe sehr früh mit dem Auflegen begonnen.

3.) Was waren die grössten Einflüsse für dich als du gestartet bist ?

Die Begeisterung für Musik im Allgemeinen, der Soul, Funk, Hip Hop, Acid Jazz, Ragga & Reggae.

4.) Mit wem würdest du gerne einmal zusammen Auflegen und warum ?

Mit vielen großartigen DJ´s habe ich schon auflegen dürfen, ich lebe keine Fankultur aber wenn du mich jetzt fragst dann gerne mit Carl Cox, Monika Kruse, Oliver Koletzki und ich könnte noch Einige benennen aber das wird dann doch zu ausführlich (Stichwort-Kurzinterview) - die fehlen noch in meiner Sammlung

5.) Wo war bisher dein schönster Gig und warum ?

Einen schönsten gibt es nicht, einfach weil es unendlich viele großartige Gigs gab in meiner bisherigen Karriere.

6.) Wie entspannst du dich nach einem anstrengenden Auftritt, was machst du um zu relaxen ?

Ich mähe den Rasen.

7.) Was sollte ein DJ deiner Meinung nach, heutzutage können ?

Das was viele heute nicht mehr können- „Das Handwerk beherrschen“; mehr möchte ich nicht dazu sagen (obwohl mir sehr viel dazu einfällt ... ).

8.) Bevorzugst du das digitale DJing oder auch Vinyls ?

Ich arbeite mit Serato (also digital), aus Ermangelung des zur Verfügung stehenden Vinyls das wieder häufiger gepresst wird aber nach wie vor im elektronischen Bereich die wenigsten Künstler auf Vinyls erscheinen.

Für mich sind es nach wie vor die Turntables die ich mit dem Begriff „DJ“ in Verbindung bringe. Aus diesem Grund arbeite ich mit Serato Vinyl und auch mit „echtem“ Vinyl. Von mir aus, jederzeit gerne back to the Roots. VINYL RULES !

9.) Sicher gab es in deiner Karriere schwierige Zeiten. Gab es Negativerlebnisse ?

Es gab es schwierige Zeiten und das Ein oder andere Mal stand ich mir sicher selbst im Weg aber die Frage kann man jedem stellen in punkto Lebenserfahrung. Mit der Erfahrung die man im Laufe seines Lebens sammelt würde man sicher rückwirkend das Ein –oder Andere anders entscheiden aber vieles würde ich genauso wieder machen. Mein Vater sagte immer zu mir : „Tochter, mach es richtig oder gar nicht !“

10.) Was sind deine Ziele für die Zukunft ?

Die Party People weiter mit meiner Musik begeistern zu dürfen, gesund zu bleiben, nie die Freude an der Musik und am Leben verlieren obwohl die heutige Gesellschaft einem derzeit wenig Möglichkeiten zur Freude bereitet. Mein Traum ist das vielleicht wir alle wieder respektvoller, liebender und freundlicher mit uns und den Lebewesen dieser Welt (und mit der Welt) umgehen. Musik ist ein wunderbares Instrument der Toleranz und Freiheit, wir sollten es nutzen !


Vinyl icon or simply the „Godmother of House (formally named by Big City Beats)“

Staying true to (the) good old vinyl, DJ Hildegard wows enthusiasts of electronic music with every set, when they look upon her turntables.

Already in her teens she used every spare minute to teach herself the art of DJing. She first made her mark as a black music DJ. In her early twenties she autonomously ran Care in Karslruhe, a clubbing legend. With the rise of the electronic era, Hildegard adapted her style and continued climbing the ladder as a house DJ. After moving to Hamburg, she added her own flavor to the team of WEA-Records as a club DJ promoter, all the while still laying down tunes herself. She was A&R label manager with nerve Records and founded her own music promotion agency “Hildegard meets music” with a raving success.

As the face and resident of BigCityBeats she enriched the radio program of BigFM for over five years and rocked the turntables of every major party in Germany and Europe. At festivals and events like Nature One, Time Warp, Sensation White, Streetparade and Sea of Love she played with fellow DJs Sven Väth, George Morel, John Acquaviva, Gayle Sun, David Morales, Lococ Dice and many more.

DJ Hildegard mixed scores of compilations such as “House Club Hottest Vol. 5”, “A Night Out in Dubai” and several BigCityBeats compilations whose Vol.1 she propelled into the top 10 album charts with her prowess.

In August 2010 DJ Hildegard took over Carl Cox’s slot at Radio Sunshine-Live where lovers of all kinds of electronic sounds can relish her live turntable mixes in her show “Hildegard meets music” on every 3rd Thursday of the month.

She also appears on MS-One Radio’s Delicious Housetunes every other month.

Externe Links

DJ Hildegard auf Facebook
DJ Hildegard auf SoundCloud